Versandhandel Versand-Handel Tierfutterversand
 
 
.
unser Konzept
persönliches
Impressum
.
Onlineshop
Endverbraucher-Shop
Händler-Shop
.
Fleisch oder Fertigfutter
Futter-Fibel
Futter-Rechner
Produktbeschreibung
.
Adresse und Telefon
E-Mail
 
Wurzel- und Knollengemüse
 
Karottenflocken und Karottenraspel enthalten viel Carotin. 
Dies kann bei Hunden mit sehr hellem oder weißem Fell zu Fellverfärbungen führen. Auch dunkles Fell kann einen leichten Rotstich entwickeln.
Karotten können unbedenklich als Grundfuttermittel eingesetzt und regelmäßig in größerer Menge verfüttert werden. Karotten machen selten Akzeptanzprobleme.
 
Pastinaken und Gehaltsrüben (Futterrüben) haben als helle Rüben keinen Einfluss auf die Fellfarbe.
Sie können genau wie Karotten unbedenklich als Grundfuttermittel eingesetzt und regelmäßig in größerer Menge verfüttert werden.
Auch bei diesen Feldfrüchten gibt es so gut wie keine Akzeptanzprobleme.

Rote Beete enthält auch nach dem Trocknen noch sehr viel roten Farbstoff, der nicht nur das Futter, sondern auch  den Urin rötlich und den Stuhl rot bis schwarz färben kann. Eine Fellverfärbung tritt unserem Wissen nach nicht oder nur sehr selten auf, trotz des intensiven Farbstoffes. Rote Beete wird idealer Weise in kleinen Mengen, also mit anderen Gemüsesorten gemischt, gefüttert.
Wir verarbeiten in unseren Mischungen und bei der Einzelflocke nur die Frucht, nicht das Blattwerk.
 
Steckrübe und Sellerie behalten auch nach dem Trocknen ihren intensiven Geschmack. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich vor dem Kauf großer Mengen von Einzelflocken auszuprobieren, ob der Hund diesen Geschmack mag…. ( ! )
Wir empfehlen daher auch diese Feldfrüchte eher in einer Mischung anzubieten.

<<<--- NachtschattengewächseInhaltsverzeichnisandere Gemüsesorten --->>>

P. L. S.